Regenfeste KlimaschützerInnen beim Europawahl-Spezial im Mai

Obwohl wir bisher immer großes Glück mit dem Wetter hatten, hat uns diesmal leider der Regen erwischt. Dennoch zählten wir 60 tapfere KlimaschützerInnen, die am 21. Mai zu unserem Europawahl-Spezial auf den Münsterplatz gekommen waren um sich, mit bunten Regenschirmen gut gerüstet, vor der anstehenden Europawahl zum Thema Klimaschutz zu informieren.

Bunte Regenschirme, fröhliche KlimaschützerInnen – da konnte uns auch der Regen nicht die gute Laune verderben.

Wir wollten diesmal zusammen mit unseren Gästen beleuchten, warum die Europawahl für den Klimaschutz so wichtig ist und was bereits alles durch Maßnahmen auf europäischer Ebene geregelt wird.

Unser großer Dank geht an Daniela Baum von Germanwatch die uns u.a. erläutert hat, welche Bereiche in Klimaschutz und Landwirtschaft von der EU bis jetzt schon maßgeblich beeinflusst werden. Genauso großer Dank an Ines Bresler und Steffen Otzipka von Eurosolar die von ihrer Arbeit rund um eine sozialverträgliche, partizipative Energiewende in Europa berichteten.

Ebenso lieben Dank an die SpenderInnen die uns mit zwei großen Blechen leckerer Quiche verwöhnten, bei den wechselnden RegenschirmträgerInnen die das gute Essen mehr oder weniger pausenlos vor dem Regen schützten und nicht zuletzt an den Park-Pilger, der die komplette Veranstaltung als Livestream-Video aufgenommen hat, sodass auch die Daheimgebliebenen alles im Netz verfolgen konnten. Den Stream könnt Ihr übrigens hier auch nachträglich noch in voller Länge anschauen.

Und auch die Kunst kam diesmal nicht zu kurz: Sandra Prüfer von Bonnections und die ParentsForFuture brachten einen „Parachute for the Planet“ mit, den sie beim Klimafrühstück am vorvergangenen Samstag in der Rheinaue bemalt hatten als Teil eines sehr schönen Projekts, das ursprünglich vom Mother Earth Project gestartet wurde. Mehr könnt Ihr auf der Facebookseite von Bonnections erfahren.

Parachute for the Planet – bemalt von den Parents for Future

Ganz zum Schluß noch ein Dank an alle die trotz des Regens zur Klimawache gekommen sind. Wir freuen uns schon darauf Euch und viele andere mehr am 18. Juni wiederzusehen, wenn wir uns mit dem Thema „Ungehorsam für den Klimaschutz?“ befassen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *